Vernadelt schließt seine Tore

Alles rund ums Forum (Technisches, Fragen zum Forum) ist hier gut aufgehoben.
Für alle Neuen: Hier finden sich die wichtigsten Dinge für den Anfang! Lesen kann von Vorteil sein ;-)

Moderator: Sabrina

Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Sabrina » 21.03.2017 21:01

Liebe Vernadelte,

schweren Herzens habe ich mich entschlossen, das Vernadelt Forum mit Ende April, also 30.4.2017, zu schließen.
Das Forum gibt es in dieser Form seit 2010, aber auf Dauer hat es gegen Facebook, mit seinen diversen Näh- und Tauschgruppen, und wohl nicht zuletzt gegen die "Smartphone-Surf-Annehmlichkeiten" einfach keine Chance mehr.

Seit einiger Zeit habe ich versucht, es jemandem zu überlassen, der es weiterführen möchte, aber es hat sich niemand gefunden.

In diesen sieben Jahren hat sich ein hübscher Fundus an Wissen, Erfahrungen und auch tollen Nähwerke-Bildern angesammelt, daher bleibt das Forum als eine Art Archiv mit ausschließlich Leserechten, bestehen.

Ich danke allen, die Teil davon waren, und auch heute noch reinschauen, es war mir eine Freude.

(Falls sich wider Erwarten doch jemand findet, der das Forum übernehmen möchte, kann sich gerne bei mir via PN oder E-Mail, melden)

Sabrina *rose*
As one door closes, another one opens...
Benutzeravatar
Sabrina
Administratorin
Forumsmama
 
Beiträge: 5658
Bilder: 37
Wohnort: Wien Symmanningen

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Mausl » 22.03.2017 07:47

OH das ist aber schade. Aber verständlich es tut sich ja kaum mehr was.
Ich habe zwar fast täglich einen kurzen Blick hier rein gemacht aber auch kaum mehr was geschrieben.
Aber auch wo anderes nicht weil mir inzwischen einfach die Zeit fehlt.
Ich wünsche Dir und deiner Familie alles Gute
Es war schön hier und es wird mir auch etwas fehlen.
Schön zu hören das es als Archiv doch bestehen bleibt.
ganz liebe Grüße Petra *wink*
Benutzeravatar
Mausl
 
Beiträge: 677
Bilder: 6
Wohnort: Bez.Mödling

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Antigone » 22.03.2017 16:43

Ach wie schade! Und in dem Jahr schon das zweite Forum, das schließt.

Aber verstehen tu ichs (wobei ich finde, dass FB nur ein sehr unzulänglicher Ersatz für ein Forum ist); ich wollte mir die Arbeit auch nicht antun.

lg, A.
Benutzeravatar
Antigone
 
Beiträge: 55
Wohnort: südl. von Wien

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Wällerin » 22.03.2017 19:42

DAS tut mir sehr leid!
Ich habe bei f-book reingeschaut und muss sagen, ich bevorzuge die Foren, sie sind übersichtlicher und
der Wiederfindungswert ist deutlich höher.

Ein Forum zu hüten und am Laufen zu halten ist eine enorme Arbeit, meinen Dank *flower* dafür und
für die Zukunft alles Gute,
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 380
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon klushus » 22.03.2017 22:04

Oh, das ist schade, aber ich kann dich verstehen - so ein Forum ist ganz schön viel Arbeit und wenn dann phasenweise auch noch die Benutzerinnen (also wir!) nicht mitschreiben, dann wird es mühsam.

Eigentlich hab ich überlegt, doch noch ein 2017er Nähtagebuch zu eröffnen, obwohl ich im Moment kaum zum Nähen komme, aber das erübrigt sich jetzt wohl.

Ich sage danke für deine Arbeit - über das Forum habe ich einige sehr nette Leute kennengelernt, ich war zeitweise täglich hier und fand es immer sehr heimelig und persönlich. Ich habe hier viele Ideen mitgenommen, viel geplaudert, Sorgen und Freuden da gelassen und Aufmunterung und Lob bekommen. Unvergessen für mich die große Stoffquadrattauschaktion - von der hab ich heute noch jede Menge Stoffe, die so langsam langsam in meine Patchpolster und -decken einfließen. Eigentlich sollte man die noch mal wiederholen - magst du dir´s nicht noch mal überlegen, Sabrina *harhar* ?!

Für dich ein großes Lob - es war ein tolles Projekt und eine schöne Zeit - alles Gute und nochmals ein großes Dankeschön! *love* *wink*
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 539
Bilder: 68
Wohnort: Vorarlberg

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon mabybi » 23.03.2017 19:45

Oh wie schade!
Auch wenn ich schon lange nicht mehr viel Zeit für das Forum habe, schaue ich doch gerne immer wieder herein.
FB zB mag ich einfach nicht ;)

Aber ich kann dich gut verstehen, denn so ein Forum zu führen macht auch sehr viel Arbeit!
Danke für die tolle Zeit!
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 514

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Sabrina » 27.03.2017 09:50

Hi ihr Lieben!

Ich finde es auch sehr schade. Ich habe in den sieben Jahren eine Menge Zeit, Geld (das Geringste von allem, daran scheiterts ja nicht) und vor allem Arbeit investiert, habe immer überlegt wie kann man das Forum attraktiver und besser machen, aber viele Foren leiden an Aktivitätsschwund, und das liegt halt leider hauptsächlich an Facebook. Viele Blogs leiden ja auch da drunter. In Facebook muss man nicht großartig schreiben, am Smartphone alleine würd ich auch keine Foren nutzen weils viel zu mühsam ist soviel Text zu tippen, ein "Gefällt mir" ersetzt viele Worte, wenn man schnell was wissen will , postet man schnell eben, kriegt man meist sofort Antwort (oder Likes fürs Ego ;) ), und via Smartphone Bild geschossen und gleich hochgeladen ohne Bildbearbeitungsprogramme oder Größenbeschränkung ist unwiederlegbar praktisch. Ich verstehs ja.
Dass man aber einen Beitrag nie mehr oder nur mit großer Mühe wiederfindet, das scheint in der schnelllebigen Zeit niemanden zu jucken.

Ich muss mich ja auch selbst an die Nase nehmen, ich hab ja auch praktisch über Nacht aufgehört zu nähen, aus Zeit- und Lustgründen und habe das Forum monatelang allein gelassen.

Ob ichs mir anders überlegen will? Keine Ahnung... wer betreibt schon gerne ein Forum das sehr still ist? Da fehlt dann irgendwie die Motivation. *hmm*
As one door closes, another one opens...
Benutzeravatar
Sabrina
Administratorin
Forumsmama
 
Beiträge: 5658
Bilder: 37
Wohnort: Wien Symmanningen

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon NuF » 27.03.2017 16:27

Vielen Dank, Sabrina, für das Forum hier. Es war eine Zeit lang eine wirklich wirklich tolle Zeit hier, ich habe mich hier sehr wohl gefühlt. Dass ich nicht mehr schreibe liegt auch daran, dass ich so gut wie nicht mehr nähe ... ich stricke mehr. Ich führe selber ein kleines Forum, dort ist zwar sehr wenig, aber im Vergleich immer noch mehr traffic als hier ...

Ich freue mich auch, dass ich ein paar Frauen hier kennenlernen durfte, der Kontakt bleibt auch sicher erhalten.

Danke dir! *rose*
Benutzeravatar
NuF
 
Beiträge: 1108
Bilder: 73
Wohnort: Wien

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Lilli » 30.03.2017 20:18

Liebe Sabrina,

herzlichen Dank für deine Arbeit und deine Mühen die du in das Forum gesteckt hast.
Auch ich bedauere sehr, dass das Forum nicht gegenüber Facebook stand halten kann bzw. konnte. Für mich ist das schnell lebige nämlich gar nichts. Allerdings habe ich mich in den letzten Monaten auch zurück gezogen, habe zwar genäht und immer mal wieder vorbei geschaut und auch alte Beiträge und Bilder gesucht, aber ich komm, dank meinen zwei Mädels kaum dazu, was zu schreiben.

Schön, dass ich hier die eine oder andere persönlich kennen lernen durfte, danke an alle, es war hier ein sehr faires und tolles Miteinander!
schöne Grüße

Lilli
Benutzeravatar
Lilli
 
Beiträge: 712
Bilder: 44
Wohnort: vorarlberg

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon ichthys81 » 01.04.2017 20:50

Ich finde es wie die anderen sehr schade, dass du das Forum schließen möchtest! Das Forum ist meiner Meinung nach eh nichts zum unterwegs hineinschauen, sondern daheim in Ruhe lesen.

Frage: Möchtest du's dir eventuell noch überlegen?
Wenn ja, was können wir dafür tun?
Hättest du gern Unterstützung in der Administration? Wie?
Wie könnten wir die Frequenz im Forum steigern?
Gibt es weitere interessante Aspekte vom Nähen, die wir noch besprechen könnten? Welche?
Wie können wir Neue, wenn sie sich mit unseren Tipps eine neue Näma zuleget haben, zum Weiterschreiben motivieren?

Wenn jede, der es leid tut, dass das Forum schließt, in Zukunft einmal in der Woche postet, ist schon einiges mehr los. Ich schaue fast jeden Tag ins Forum, habe aber nicht immer Zeit alles zu lesen oder zu beantworten. Auch wurden schon einige meiner Posts hier nicht beantwortet, das ist eher weniger motivierend noch mehr Themen zu eröffnen.
Ich habe momentan überhaupt keine Zeit zu nähen, weil ich gerade eine Ausbildung mache. Ich würde es sehr schade finden, wenn ich endlich wieder mehr nähen kann und dann hab ich keine vernadelt-Forum mehr zum Plaudern...

Was meinst du, Sabrina?
Was meint ihr dazu?

ichthys81
 
Beiträge: 589
Wohnort: Linz
klushus
ichthys81s Beitrag gefällt:


Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Brabra » 03.04.2017 14:25

Liebe Sabrina!
Was für eine traurige Nachricht! Ich habe hier ein paar sehr liebe Leute kennengelernt, die ich teilweise schon persönlich kennenlernen durfte, mindestens zwei stehen noch auf meiner persönlichen to-meet-Liste ;-)

Ich versteh dich allerdings *kuss* *kuss* Habs ja in letzter Zeit selber nicht mehr geschafft, hier zu posten. Was allerdings nicht an FB liegt - generell poste ich weniger. Was ich auch schade findet. Aber das Leben 1.0 eben...

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute - und vielen Dank, dass du uns hier so lange ein virtuelles Zuhause geschaffen hast!

Babsi
Grüße von Brabra

RUNDundECKIG
Benutzeravatar
Brabra
 
Beiträge: 3142
Bilder: 135
Wohnort: Am schönen Wörthersee!

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon ju_wien » 19.04.2017 16:18

Hallo,
Danke für all die Arbeit im Laufe der Jahre und schade!

Bei mir liegts defintitiv nicht an Facebook, dass ich nicht oft hier im Forum bin, sondern daran, dass ich kaum zum Nähen komme. Ich hab schon Jahre(!) gebraucht, um endlich die fehlende Schnur in der Kapuze meines Laufanoraks zu ersetzen. :(

ju_wien
 
Medaille: medaille
Beiträge: 1867
Bilder: 35
Wohnort: 1210 Wien

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Sabrina » 19.04.2017 20:27

Also mit sowas hab ich nicht gerechnet... ihr macht mirs wirklich nicht leicht. *hehe*
Ich hätte kein Problem alles so zu lassen, wie es derzeit ist, nur habe ich auch nicht mehr sooo viel Zeit wie früher, ich arbeite ja jetzt wieder 30 Stunden, daneben 3 Kinder und Mann und Haushalt, und noch andere Hobbies die Zeit beanspruchen. Und ich fühle mich einfach nicht wohl dabei, das Forum so stiefmütterlich zu behandeln und kaum Zeit zu widmen, das geb ich ganz offen zu.

Forenaktivität ankurbeln ist so eine Sache. Die meisten Leute sind ja mit dem Handy im www unterwegs, so glaube ich, und wenn ich z.B. keinen Laptop hätte, würde ich mit dem Smartphone auch keine Foren aktiv benutzen, also höchstens ins lesender Form, aber schreibend, das wär mir so mühsam. Und das ist halt der Nachteil gegenüber den Facebookgruppen, in FB geht alles so easy, und oft reicht vielen ein "Gefällt mir" anstatt Schreiben.

Ja gut, vielen anderen gehts wohl auch so wie mir, als wir vernadelt gegründet haben, das ja ein Ableger aus dem Parents Hobby-Nähbereich war, waren die meisten Jungmamis in Karenz (Ach ich vermisse die Zeit *sonne* ) und klar hatten wir da alle Zeit. Nach 7-10 Jahren ist da einiges anders geworden, viele haben zum Nähen keine Zeit mehr, oder haben sich neu orientiert, hobbymäßig (wie auch ich) oder gehen eben wieder Arbeit und und und...

Ich hab grad Verhandlungen im Hintergrund laufen, vielleicht hat sich ja jemand gefunden *devil*
As one door closes, another one opens...
Benutzeravatar
Sabrina
Administratorin
Forumsmama
 
Beiträge: 5658
Bilder: 37
Wohnort: Wien Symmanningen

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon ju_wien » 20.04.2017 07:07

ichthys81 hat geschrieben:Wie könnten wir die Frequenz im Forum steigern?


Ich habe vorhin gesehen, dass 2017 noch kein einziges Nähtagebuch begonnen wurde. Dass keine von euch auch nur irgendwas genäht hat, kann ich mir nicht vorstellen. Also: Nähtagebücher abstauben!

In einem anderen Forum gibts einen beliebten "Jammer-Thread"

Ich finde, hier fehlt ein Thema, in dem man einfach Mal über Sachen jammern und stänkern kann, die einem gerade auf den Nerv gehen oder ankotzen ohne, dass diese Dinge großartig elementar oder diskussionswürdig sind, sondern einfach nur Mal raus müssen - sich ein wenig Luft schaffen quasi.
Worüber man sich hier auslassen könnte? Bandwurmsätze zum Beispiel!
Ihr müsst nicht - könnt aber natürlich - auf die Beiträge antworten.

Ich fang Mal an: In 6 Stunden klingelt der Wecker und ICH HABE KEINE LUST ICH WILL NICHT ICH HAB DOCH GERADE ERST FEIERABEND GEMACHT
- der ist dort schon 127 Seiten lang ;-) Vielleicht sollten wir sowas im Plauderstübchen starten. Wenn wir schon keine Zeit zum Nähen haben, dann können wir dort wenigstens jede Woche einmal jammern *g*

ju_wien
 
Medaille: medaille
Beiträge: 1867
Bilder: 35
Wohnort: 1210 Wien

Re: Vernadelt schließt seine Tore

Beitragvon Wällerin » 20.04.2017 08:23

Sabrina hat geschrieben:Also mit sowas hab ich nicht gerechnet... ihr macht mirs wirklich nicht leicht. *hehe*
Ich hätte kein Problem alles so zu lassen, wie es derzeit ist, nur habe ich auch nicht mehr sooo viel Zeit wie früher, ich arbeite ja jetzt wieder 30 Stunden, daneben 3 Kinder und Mann und Haushalt, und noch andere Hobbies die Zeit beanspruchen. Und ich fühle mich einfach nicht wohl dabei, das Forum so stiefmütterlich zu behandeln und kaum Zeit zu widmen, das geb ich ganz offen zu.

Forenaktivität ankurbeln ist so eine Sache. Die meisten Leute sind ja mit dem Handy im www unterwegs, so glaube ich, und wenn ich z.B. keinen Laptop hätte, würde ich mit dem Smartphone auch keine Foren aktiv benutzen, also höchstens ins lesender Form, aber schreibend, das wär mir so mühsam. Und das ist halt der Nachteil gegenüber den Facebookgruppen, in FB geht alles so easy, und oft reicht vielen ein "Gefällt mir" anstatt Schreiben.

Ja gut, vielen anderen gehts wohl auch so wie mir, als wir vernadelt gegründet haben, das ja ein Ableger aus dem Parents Hobby-Nähbereich war, waren die meisten Jungmamis in Karenz (Ach ich vermisse die Zeit *sonne* ) und klar hatten wir da alle Zeit. Nach 7-10 Jahren ist da einiges anders geworden, viele haben zum Nähen keine Zeit mehr, oder haben sich neu orientiert, hobbymäßig (wie auch ich) oder gehen eben wieder Arbeit und und und...

Ich hab grad Verhandlungen im Hintergrund laufen, vielleicht hat sich ja jemand gefunden *devil*



ciao Sabrina,
wenn die Pflege & Hege dieses Forums für Dich zu zeitaufwendig ist, dann frag doch mal bei den hiesigen Usern nach, ob Jemand den Moderatorenjob machen möchte und Dich entlasten. Es wäre doch letztendlich schade wen der Foren-Fundus verloren geht und ja, ich finde es toll das die "Öschis" (ist wirklich freundlich gemeint *sonne* )
ein eigenes Foren mit IHREN Themen haben.
Ein Admin muss nicht immer auch der MOD sein, ist in vielen deutschen Foren so.
gruss *boing* die Wällerin, die hier ihre Beiträge einstellt, bis das Licht ausgeht....
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 380
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Nächste

Zurück zu Willkommen im Vernadelt-Forum!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron