Brainstorming Anfängerprojekte

Alle anderen Themen bitte hierher. Wir werden sehen, wofür noch Bedarf besteht.

Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ju_wien » 06.07.2018 17:01

Ich brauche eure Ideen :)

Eine gute Freundin hat mich gebeten, dass ich ihr Maschinenähen beibringe. Sie besitzt eine Maschine, die seit Jahr und Tag im Keller steht und traut sich nicht darüber. Und: sie hat ein lange zurückliegendes Handarbeitstrauma, weil die Handarbeitslehrerinnen unserer Schulzeit nicht unbedingt motivierend waren. Dieses Trauma möchte sie mit einer Hilfe jetzt in der Pension überwinden. Soweit die Vorgeschichte.

Als erstes werden wir wohl gemeinsam die Maschine anschauen, einfädeln, erste Linien und Nähte auf Papier und Stoffresten produzieren und schauen, welche Stiche die Maschine so kann. Aber für danach suche ich anfängertaugliche Nähprojekte, bei denen man sich stufenweise steigern kann. Kleidung für sich selbst will sie vorerst nicht nähen, kleine Kinder, die man einfach benähen kann, sind nicht vorhanden.

Topflappen, Einkaufsbeutel, Brillenetui, Handyetui, Täschchen mit Reißverschluß und dann?
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2030
Bilder: 39
Wohnort: 1210 Wien

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ichthys81 » 08.07.2018 13:50

Gerade Taschen kann man mit verschiedenen Materialien und Techniken nähen. Nur, was macht man mit 30 Taschen? ;)

Polsterhüllen und Decken falls sie das Patchworken für sich entdeckt
Schürzen
Utensilos, Wandbehältnisse
Notizbuchhüllen
(Weihnachts-)Dekoration
Tischtücher, Tischläufer, Servietten, Brotkörbe

Das fällt mir auf die Schnelle ein. Ich hoffe, dass was Interessantes dabei ist!
Kinderzeug wäre ja unendlich viel...

ichthys81
 
Beiträge: 575
Wohnort: Linz

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon Zora » 08.07.2018 14:17

Utensilos finde ich ich immer gut, die sind einfach, man näht gerade, kann man verschenken *thumb*

Oder ein Haarband, also einfach nur an einem langen Tuch die Seiten versäubern und eine Ziernaht drüberklatschen. Oder ein supereinfaches, weites Oberteil á la Burda Easy? Das ist doch sofort genäht und kann man daheim mal anziehen.
Womit ich angefangen hab: eine Hose. Eine einfache Pyjamahose mit Gummizug, ging ohne Hilfe supereinfach und ich kann sie daheim tragen und war stolz wie Oskar.
Oder ein Kissenbezug mit Hotelverschluss, das ist auch super-easy.
Hat sie vielleicht Tiere? Da kann man Schlafsäcke und Kissen nähen.

Zora
 
Beiträge: 165

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ichthys81 » 08.07.2018 15:46

Hier hab ich ein paar nette Ideen gefunden. Es ist zwar als Geschenke betitelt, aber ich finde es sind durchaus Anfängerprojekte.

https://www.diymode.de/geschenke-selbst ... anleitung/

Wie wär's mit einem Loopschal oder einer Haube?

ichthys81
 
Beiträge: 575
Wohnort: Linz

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ju_wien » 09.07.2018 06:27

Danke für die Ideen und für den Link. Bei DIYmode gibt es ja unglaublich viele Ideen, von wirklich toll bis OMG ;-)
Bei den Ideen für "mehr Nachhaltigkeit" habe ich mich ein paarmal am Kopf gekratzt. Wie "nachhaltig" ist es denn, Babywindeln aus teurem Designerjersey und ebenso teuren Einlagen zu nähen und die dann nach kurzer Zeit wegzuschmeißen, weil sie keine Kochwäsche überleben und bei 30° und Schongang nun mal nicht annähernd sauber werden? (Gleiches Problem bei den Monatsbinden aus Herzchenflauschstoff und den Abschminkpads, die zwar aus Resten genäht sind, aber ohne Nahtzugabe und ohne Versäuberung, sich also beim ersten Waschen auflösen werden.)

Aber abgesehen von solchen Dummheiten gibt es da wirklich viele gute Ideen [1] und die unsinnigen müssen wir ja nicht nachmachen.

@Tiere: Sie hat eine Katze, die aber den Sommer über meistens im Garten lebt.

Bevor ich Modelle aus Jersey plane, möchte ich ihre Nähmaschine gesehen (und darauf genäht!) haben. Webstoffe muss jede schaffen.

[1] Die Obstbeutel aus Gardinenresten werde ich ausprobieren! https://tweedandgreet.de/beutel-fuer-ob ... se-naehen/ Erstens liegt noch ein Gardinenstoffrest von der großen Vorhangnäherei vor 3 Jahren herum und ärgert mich immer wieder, weil er so flutschig ist und den ganzen Stapel zum Rutschen bringt, zweitens ist das ein "schwieriger" Stoff, bei dem man das Einstellen von Fadenspannung und Stichlänge üben kann und drittens sind die vielleicht wirklich brauchbar. Da sie durchsichtig sind, gibt es hoffentlich auch keine Diskussionen im Supermarkt, warum man unbezahlte Ware einpackt.
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2030
Bilder: 39
Wohnort: 1210 Wien

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ju_wien » 09.07.2018 09:37

JFTR und damit ich den Link wieder finde: Auch bei Funfabric gibt es einige Anleitungen für einfache kleine Dinge mit vorwiegend geraden Nähten https://www.funfabric.com/nx.php?01_50

Lustig finde ich, dass die zB Neopren nur in schmalen Streifen (40-45 cm breit) verkaufen. Für Bastelprojekte reicht das ja meistens, aber einen Surfanzug oder ähnliches müsste man ganz schön stückeln und Kleider oder Jacken aus Neopren, wie sie vor einigen Jahren in diversen Modeschauen auftauchten, erst recht. Außerdem muss man den Preis im Hinterkopf behalten. 17-30 Euro pro Meter klingen für eine Spezialstoff ja zunächst nicht so schlimm. Aber auf eine normale Stoffbreite von 140 cm hochgerechnet sind das 80 bis 140 Euro und da schluckt man dann schon ein bisschen.
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2030
Bilder: 39
Wohnort: 1210 Wien

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ichthys81 » 10.07.2018 17:26

https://www.stoffe.de/naehanleitung-fue ... issen.html

Da brauch ich bis zur nächsten Woche ein paar!

ichthys81
 
Beiträge: 575
Wohnort: Linz

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ichthys81 » 10.07.2018 17:57

Den gesuchten Leseknochen hab ich auch hier gefunden.
Es gibt einige Anleitungen für Anfänger, aber ich finde die Anleitungen allgemein nicht schwer.

https://www.stoffe.de/naehanleitungen.html

ichthys81
 
Beiträge: 575
Wohnort: Linz

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ju_wien » 11.07.2018 13:14

Ah, danke!

Erinnert mich daran, dass ich schon ewig eine Hülle für das gekaufte aufblasbare Nackenhörnchen nähen wollte. Dazu müsste mir nur noch einfallen, wo ich selbiges gut aufgehoben habe :D
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2030
Bilder: 39
Wohnort: 1210 Wien

Re: Brainstorming Anfängerprojekte

Beitragvon ju_wien » 11.07.2018 13:14

Ah, danke!

Erinnert mich daran, dass ich schon ewig eine Hülle für das gekaufte aufblasbare Nackenhörnchen nähen wollte. Dazu müsste mir nur noch einfallen, wo ich selbiges gut aufgehoben habe :D
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2030
Bilder: 39
Wohnort: 1210 Wien


Zurück zu Das Nähstübchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron